Seite als PDF herunterladen Seite in Pressemappe legen
13. Juli 2017

Ferienstart in NRW – Hochsaison bei airberlin

An diesem Wochenende beginnen in Nordrhein-Westfalen die Sommerferien. airberlin erwartet allein am Flughafen Düsseldorf rund 54.000 an- und abfliegende Gäste. Davon sind rund 17 Prozent Umsteiger, die Düsseldorf als Drehkreuz nutzen. Die meisten Umsteiger kommen aus New York, Zürich und Hamburg. Durchschnittlich je 1.102 Abflüge und Ankünfte verzeichnet die Airline in der Sommersaison pro Woche. Ab Düsseldorf sind die verkehrsreichsten Wochentage am ersten Ferienwochenende der Freitag und Sonntag mit jeweils rund 18.300 Gästen, die mit airberlin in den Sommerurlaub starten. Insgesamt sind für Flüge innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz Montag und Freitag die verkehrsreichsten Tage.

Die Top Destination bei den airberlin Gästen ist in diesem Sommer Italien mit Bologna. Auf der Langstrecke sind USA-Reisen stark nachgefragt. airberlin ist ab Nordrhein-Westfalen der größte Anbieter für Flüge nach Nordamerika. Im Mai hat die Airline ihr bestehendes Angebot an Flügen ab Düsseldorfmnach Boston, Fort Myers, Los Angeles, Miami, New York und San Francisco um die Verbindung nach Orlando erweitert. Insbesondere bei Gästen aus den Niederlanden ist auch die Karibik-Insel Curacao beliebt. Kuba ist beliebter denn je: die Flugtage nach Havanna und Varadero ergänzen sich optimal, so dass Reisende die Möglichkeit haben, beide Ziele bei ihrer Reiseplanung miteinander zu kombinieren und so die Vielfalt Kubas zu erleben.

Kurzentschlossene finden auf www.airberlin.com günstige Angebote im weltweiten Streckennetz von airberlin. Wer sein Hotel gleich mitbuchen will, wird auf www.airberlinholidays.com fündig und kann seine Reisen dort jetzt auch mit topbonus Meilen bezahlen. Flugtickets sind auf airberlin.com, telefonisch im Service Center unter 0180 6 334 334 (dt. Festnetz: 0,20 € pro Anruf/ dt. Mobilfunknetz: max. 0,60 € pro Anruf) und im Reisebüro buchbar.
 

Pressekontakt

Melanie Schyja

Tel.: +49 (0)30 3434 1500

mediarelations@airberlin.com